AVAS Fortbildung

Seminarankündigung

 

Ein Tag rund um den Prozess der chronischen Entzündung

mit Dr. Sabine Vollstedt und DVM Kathrin Noack

am 24. November 2018 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

 

Programm

9.30 – 10.00 Uhr

Einführung allgemein und in die Chinesische Sprache

10.00 – 11.00 Uhr

Die sechs Schichten und deren Organe in Bezug zu

Mikrozirkulationsstörungen und chronischen Entzündungen (Teil 1)

11.00 – 11.15 Uhr

Pause

11.15 – 12.45 Uhr

Die sechs Schichten und deren Organe in Bezug zu

Mikrozirkulationsstörungen und chronischen Entzündungen (Teil 2)

12.45 – 13.45 Uhr

Mittag

13.45 – 14.30 Uhr

chronische Entzündungen (Metabolisches Syndrom, Cushing, Hufrehe)

14.30 – 15.15 Uhr

Workshop "How to integrate myofascial release techniques in your daily practice: theoretical and practical seminar on small animals"

University of Veterinary Medicine Vienna, 21. - 22. April 2017
Lecturer: Dr. Mila Speciani
Program
Friday 21. April 2017
Time
Lecture
09.00 – 11.00
Introduction to myofascial release – fundamentals and principles
11.00-11.30
Coffee break
11.30-13.00
Hands on: application of MFR techniques – try on yourself!
13.00-14.00
Lunch
14.00-15.00
MFR techniques for dogs
15.00-15.30
Coffee break
15.30-17.00
Presentation of clinical cases approached with MFR and integrated therapy
17.00-17.30
Review, Q&A and conclusion of the day
Saturday 22. April 2017
09.00 – 10.00
Review of the techniques, Q&A, instructions for the lab
10.00-10.30
Coffee break
10.30-13.00
Hands on: application of MFR techniques on dogs
13.00-14.00
Lunch
14.00-15.00
How to approach your patient including MFR techniques – working protocol and interactive case studies
15.00-15.30
Coffee break
15.30-1700
How to approach your patient including MFR techniques: practical demonstration on a patient
17.00-17.30
Review, Q&A, suggested reading and conclusion of the seminar
Anmeldung bitte per Mail an: Roswitha Krebs roswitha.krebs@vetmeduni.ac.at. Sie erhalten eine Rechnung – nach Begleichung ist die Anmeldung gültig.
Kosten: 400.- €
Achtung – begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
Zu den Kaffeepausen reichen wir kleine Erfrischungen.

„Offener Akupunkturworkshop“ der ÖGT

Dr. Gernot Gaggl / Dipl.Tzt. Nora Schmid

1. April 2017

Graz / Steiermarkhof 

 

10.00 - 12.30 Diagnostik nach der TCVM

12.30 – 14.00 MITTAGSPAUSE

14.00 - 15.30 Strukturierte Befragung in der Patientenaufarbeitung

15.30 – 15.45 PAUSE

15.45 – 17.00 Theoretische und praktische Fallbeispiele

Der Zeitplan kann bei Bedarf variieren da die Teilnehmer dazu angehalten werden eigene Fälle mitzubringen und Themenwünsche anzumelden an Gernot Gaggl unter g.gaggl@gmx.at oder Nora Schmid unter info@noraschmid.at .

 

Kurskosten: 120,-  für ÖGT- und AVAS-Mitglieder

                     150,-  für Nichtmitglieder

                     für Teilnehmer des Curriculum 2016 kostenlos

 

Zu überweisen auf das Konto der ÖGT-Sektion Ganzheitsmedizin:

IBAN AT47 1200 0515 1669 9812     BIC BKAUATWW

 

Anmeldung erbeten an ch.kranabetter@sbg.at                    

                            

„Chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen der TCM“ Einführungsseminar und Anwendung in der TCVM Dipl. Ernährungsberaterin Edith Sallacz 9. September 2016 VetMedUni Wien HS F

„Chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen der TCM“

Einführungsseminar und Anwendung in der TCVM

Dipl. Ernährungsberaterin  Edith Sallacz

9. September 2016

VetMedUni Wien HS F

 

10.00 - 12.30 Grundlagen, Energetisches Bild, Symptome,

                        Behandlungsmethoden

12.30 – 14.00 MITTAGSPAUSE

14.00 - 15.00 Klassifizierung der Lebensmittel, Thermik und Geschmack

15.00 – 15.15 PAUSE

15.15 - 16.00- Differenzierung nach Yin und Yang

16.00 - 17.00- Spezielle Kochmethoden und Zubereitungen

17.00 – 17.15 PAUSE

17.10 - 18.00 Diskussion und Fallbesprechungen

 

Der Therapielaser in Akupunktur, Physiotherapie & Co“ Dipl. Tzt. Christine Kranabetter 7.Oktober 2016 Bad Vigaun

Der Therapielaser in Akupunktur, Physiotherapie & Co“

Dipl. Tzt. Christine Kranabetter

7.Oktober 2016

Bad Vigaun

 

10.00 – 11.00  Grundlagen & Lasertechnologie

11.00 – 11.15  PAUSE

11.15 – 12.30  Wirkmechanismen & Therapieeffekte

12.30 – 14.00  MITTAGSPAUSE

14.00 – 15.30  Wundmanagement, Laser-Akupunktur, aPDT und

                         intravasale Lasertherapie

15.30 – 16.00  PAUSE

16.00 – 16.30  Lasersicherheit

16.30 – 18.00  praktische Übunge

(Aku-)Taping-Workshop für Tierärzte/Innen am Pferd (Hund) am 4. und 5. Juni in Graz

(Aku-)Taping ist eine verhältnismäßig junge Therapiemethode, die sich stets zunehmender Beliebtheit erfreut. Relativ einfach und sicher anwendbar, dopingfrei und effektiv, eignet sie sich hervorragend als Kombination mit allen gängigen ganzheitlichen und physiotherapeutischen Maßnahmen, sowie als Einzeltherapie. Durch den Verbleib am Körper unterstützt (Aku-)Taping den Therapieverlauf zwischen den einzelnen Behandlungsterminen.

Der Workshop soll einen Einblick in Theorie und Praxis des (Aku-)Tapens geben und jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin ermutigen, das eben Gelernte sofort am nächsten Tag in der eigenen Praxis um zu setzen.

Nach dem Motto „weniger ist mehr“ werden gezielt ausgewählte (Aku-)Tapes vermittelt, die sich gut für den Einstieg eignen und rasch Wirksamkeit zeigen. Bei entsprechender Übung und anatomischen Basiswissen lässt sich die Methode dann auch alleine in der Praxis weiter entwickeln – passend für (fast) jede Situation.

 

Wann: 4. und 5. Juni 2016

Sa: 9.00 – ca. 17.30

So: 9.00 – ca. 15.00

 

Wo: 8044 Graz, Föllingerstr. 36 (Styrian Paint Horse Ranch)

 

Mindestteilnehmerzahl 10, Maximum 16 Teilnehmer/Innen

 

Vortragende: Dr. Bettina Holzer und Mag. Antonia Zellner

 

Teilnahmegebühren: 300 Euro für AVAS/IVAS/ÖGT Mitglieder, ansonsten 350 Euro

 

Die Gebühren beinhalten: Kursunterlagen, Raummiete inklusive Kaffeepausen und Mittagsimbiss, Übungstapes und Tape-Startpaket für Zuhause

 

Bitte zusätzlich mitbringen: scharfe, gut schneidende Schere, Schreibzeug, entsprechendes Schuhwerk für das Üben am Pferd

 

Aku-Taping-Workshop

 

(Aku-)Taping-Workshop für Tierärzte/Innen am Pferd (Hund)

(Aku-)Taping ist eine verhältnismäßig junge Therapiemethode, die sich stets zunehmender Beliebtheit erfreut. Relativ einfach und sicher anwendbar, dopingfrei und effektiv, eignet sie sich hervorragend als Kombination mit allen gängigen ganzheitlichen und physiotherapeutischen Maßnahmen, sowie als Einzeltherapie. Durch den Verbleib am Körper unterstützt (Aku-)Taping den Therapieverlauf zwischen den einzelnen Behandlungsterminen.

Der Workshop soll einen Einblick in Theorie und Praxis des (Aku-)Tapens geben und jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin ermutigen, das eben Gelernte sofort am nächsten Tag in der eigenen Praxis um zu setzen.

Nach dem Motto „weniger ist mehr“ werden gezielt ausgewählte (Aku-)Tapes vermittelt, die sich gut für den Einstieg eignen und rasch Wirksamkeit zeigen. Bei entsprechender Übung und anatomischen Basiswissen lässt sich die Methode dann auch alleine in der Praxis weiter entwickeln – passend für (fast) jede Situation.

 

Wann: 4. und 5. Juni 2016
Sa: 9.00 – ca. 17.30
So: 9.00 – ca. 15.00

Wo: 8044 Graz, Föllingerstr. 36 (Styrian Paint Horse Ranch)

Mindestteilnehmerzahl 10, Maximum 16 Teilnehmer/Innen

Vortragende: Dr. Bettina Holzer und Mag. Antonia Zellner

Teilnahmegebühren: 300 Euro für AVAS/IVAS/ÖGT Mitglieder, ansonsten 350 Euro

Die Gebühren beinhalten: Kursunterlagen, Raummiete inklusive Kaffeepausen und Mittagsimbiss, Übungstapes und Tape-Startpaket für Zuhause

Bitte zusätzlich mitbringen: scharfe, gut schneidende Schere, Schreibzeug, entsprechendes Schuhwerk für das Üben am Pferd

 

IVAS Congress 2015

 

 

2015 Congress

 

Association of Veterinary Acupuncturists of Canada (AVAC) and The International Veterinary Acupuncture Society (IVAS)

Present a Joint Congress in Veterinary Acupuncture

Halifax, Nova Scotia Canada
August 19 – 21, 2015

 

Our Program Committee is hard at work creating an exciting program for both the small animal and equine tracks.

Keep checking the IVAS website as the program unfolds.